DE: Die HESG bedankt sich und gibt Infos zum Einschreibungsstart am 01.01.2020

 

Die HardEnduroSeries Germany bedankt sich bei allen Fahrern, Vereinen, Sponsorenpartnen, Medien und natürlich den Fans für die letzten beiden Jahre. „So kurz vor Weihnachten möchten wir einmal allen danken die die letzten beiden Jahre alles ermöglicht haben was wir erreicht haben. Es war nicht immer einfach, aber ich denke das wir mit der Serie den richtigen Ansatz für den aktuellen Endurosport gefunden haben. Wir lehnen uns aber natürlich nicht zurück und kämpfen weiter für den Aufschwung und werden auch weiterhin innovative Ideen in die Serie einbringen.“ sagt Denis Günther.

Der erste Termin ist für alle bereits am 01.01.2020, Punkt 12.00 Uhr wird die Offizielle Einschreibung zur neuen Saison starten. Wer sich seine Wunsch Dauerstartnummer sichern will sollte sich auch beeilen, denn erfahrungsgemäß ist der Ansturm direkt am ersten Tag sehr groß.
Die Einschreibung ist erneut für 30,00 Euro Standard sowie 40,00 Euro Gold möglich. Goldplätze stehen dabei nur in geringer Menge zur Verfügung, diese Form der Einschreibung sichert auch bei begrenzten Startfeldern einen Startplatz bis zum offiziellen Nennschluss.

„Das Interesse ist nach wie vor riesig, wir bekommen fast täglich Anfragen zur neuen Saison, erfreulicherweise interessieren sich auch immer mehr Hobbyfahrer aus den angrenzenden Ländern für die HESG. Wir sind sehr gespannt was die neue Saison bringen wird.“ so die Serienorganisation.

Die Ausschreibung zur Saison 2020 kann bereits jetzt hier gedownloadet werden: https://www.hardenduro-germany.de/wp-content/uploads/2019/11/AusschreibungHardEnduroSeries2020.pdf
Einige neue Partner sind für die Saison 2020 auch bereits gefunden, diese werden pünktlich zum neuen Jahr präsentiert.

Alle Termine sind auf www.hardenduro-germany.de zu finden.

Die Serien Präsentation findet erneut auf der Sachsenkrad in Dresden vom 17.-19.01.2020 statt.
Weitere Informationen sind immer aktuell unter www.hardenduro-germany.de abrufbar.


EN: The HESG says thank you and gives information about the registration start on 01.01.2020

The HardEnduroSeries Germany would like to thank all riders, clubs, sponsor partners, media and of course the fans for the last two years. "Just before Christmas we would like to thank everyone who has made everything possible in the last two years, what we have achieved. It hasn't always been easy, but I think that with this series we have found the right approach to the current Enduro sport. But, of course, we are not sitting back and continuing to fight for the future and will continue to bring innovative ideas to the series," said Denis Günther.

The first date is for everyone on 01.01.2020, at 12.00 noon the official registration for the new season will start. Those who want to secure their permanent start number should hurry up, because experience shows that the number of participants is very high on the first day.
The registration is again possible for 30,00 Euro Standard and 40,00 Euro Gold. Gold places are only available in small lots, this form of registration secures a starting place until the official entry deadline, even with limited starting fields.
"The interest is still huge, we get inquiries for the new season every day, and fortunately more and more hobby riders from neighbouring countries are interested in the HESG. We are very curious what the new season will bring", says the series organisation.

The announcement for the 2020 season can already be downloaded here: https://www.hardenduro-germany.de/wp-content/uploads/2019/11/AusschreibungHardEnduroSeries2020.pdf
Some new partners have already been found for the 2020 season, and these will be presented in the new year.

All dates can be found on www.hardenduro-germany.de .

The series presentation will again take place at the Sachsenkrad in Dresden from 17-19.01.2020.
Further information are always up-to-date at www.hardenduro-germany.de .

Foto: S.b.foto / Silvio Bronst

 

 

Loading...