DE/EN: Scharl oder Hentschel - Spannung pur beim Finale am 19.10.2019

Wer wird Nachfolger von Kevin Gallas und holt sich den Meistertitel in der HardEnduroSeries Germany Saison 2019?

Beim Finale ist alles offen, denn obwohl Robert Scharl seit dem Saisonauftakt die Tabelle anführt, liegt Leon Hentschel vor dem Finale nur noch 1 Punkt zurück. Somit gibt es einen offenen Zweikampf ohne große Tendenz auf einen Fahrer. Wer beim Finale vorn liegt wird auch Meister.

Hentschel hat zuletzt in Meltewitz seinen ersten Sieg überhaupt in der Serie geholt und will dies natürlich wiederholen.
Scharl kommt mit den Siegen aus Neuhaus-Schierschnitz und Vellahn nach Ostsachsen. Das ihm Sandboden liegt hat er in Vellahn gezeigt, bei ähnlichen Bodenbedingungen konnte er das Nordlicht Hentschel besiegen.
Eine besondere Würze kann auch Kevin Gallas noch in den Meisterschaftskampf bringen. Der Vorjahresmeister war in dieser Saison nur sporadisch am Start, liegt aber dennoch auf Platz 4 der Tabelle und will natürlich den Rennsieg vom Vorjahr in Schwepnitz wiederholen.

Ebenfalls im DG Design Team Award wird noch eine Entscheidung fallen. Aktuell führt das Team Zweirad Sturm, allerdings dicht gefolgt von X-Grip die mit dem Sieg in Meltewitz nun auf Tuchfühlung sind und den Wechsel an der Spitze noch vollziehen wollen.

Für Spannung ist also auf jeden Fall auch beim Finale gesorgt.
Wer sich das spannende Finale als Fahrer nicht entgehen lassen will kann ebenfalls noch nennen. Gastfahrer sind jederzeit willkommen.

Die Nennungen sind hier möglich: https://www.hardenduro-germany.de/onlinenennung-isegrim-enduro-19-10-2019-uebersicht/

Auch für die Partypeople ist gesorgt, denn nach der Rennaction geht es ins Festzelt zur Meisterehrung und Party mit Liveband Autumn Falls.

Fotos: Ina Klemer


EN: Scharl or Hentschel - pure excitement at the final on 19.10.2019

Who will replace Kevin Gallas and win the championship title in the HardEnduroSeries Germany season 2019?

At the final everything is open, because although Robert Scharl has been leading the table since the start of the season, Leon Hentschel is only 1 point behind before the final. So there will be an open duel without a big tendency towards one rider. Whoever is ahead in the final also becomes champion.

Hentschel has won his first victory ever in the series in Meltewitz and wants to repeat this of course.

Scharl comes to East Saxony with the victories from Neuhaus-Schierschnitz and Vellahn. He has shown that he likes sandy soils in Vellahn, and in similar soil conditions he was able to defeat the northern lights Hentschel.
Kevin Gallas can also bring a special spice into the championship fight. Last year's champion was only sporadically at the start this season, but is still in 4th place in the table and wants to repeat last year's race victory in Schwepnitz.

Also in the DG Design Team Award a decision will be made. Currently the Team Zweirad Sturm is leading, but closely followed by X-Grip who are now in close contact with the victory in Meltewitz and want to make the change at the top.
So there will definitely be suspense in the final as well.

Those who don't want to miss the exciting final as a driver can also make the entry. Guest Riders everytime welcome in the Series.
The entries are possible here: https://www.hardenduro-germany.de/onlinenennung-isegrim-enduro-19-10-2019-uebersicht/

The party people will also be entertained, because after the race action they will go into the marquee for the championship ceremony and party with live band Autumn Falls.

Photos: Ina Klemer

 

Loading...