Passiert ... Notiert Weinberg Extrem Hamma

Was ist neben den Renngeschehen beim 5. Lauf der HardEnduroSeries Germany 2019 noch passiert?

  • Nach dem Lauf in Crimmitschau, gab es in Hamma ebenfalls einen SideEvent am Abend. Erneut wurde ein Superenduro mit Preisgeld durchgeführt, was diesmal Kevin Gallas für sich entscheiden konnte. Christoph Thomae war extra für das Superenduro nach Hamma gekommen.
  • Der Südharzer MSC im ADAC e.V. hat sich viele Wochen auf das Event vorbereitet, auch die Infrastruktur an der Strecke wurde erheblich verbessert. So gibt es jetzt feste Sanitäranlagen, Stromanschlüsse und auch ein Tunnel damit die Zuschauer sicher in den Innenbereich gelangen können. 
  • An der Strecke konnten am Sonntag viele Zuschauer begrüßt werden. Wie der Verein schreibt, so viele wie in den letzten 20 Jahren nicht mehr.
  • Das nächste Weinberg Extrem findet im Jahr 2021 statt, um auch anderen Rennen die Chance auf begrenzten Tage an der Strecke zu geben wird die HESG alle 2 Jahre dort gastieren.
  • Die Nennung für den Finallauf in Schwepnitz am 19.10. wird am kommenden Donnerstag 05.09.2019 starten.

Foto: TK420 / Toni Keller

Loading...