Fanguide Isegrim Enduro Schwepnitz – Alle wichtigen Infos auf einem Blick 3 Tage vorm Event

Um einen Überblick zu geben was beim Finallauf der HardEnduroSeries Germany in Schwepnitz zu erwarten ist, gibt es hier die Facts zum Event.

Rennablauf
Der Finallauf in Schwepnitz wird nach dem gleichen Ablauf wie das Federal-Mogul Extreme Enduro Neuhaus-Schierschnitz ausgetragen. Zunächst findet ein Prolog statt, dort fährt jeder Teilnehmer eine Runde auf Zeit. Die Ergebnisse bestimmen die Gruppeneinteilungen. Diesmal wird das Feld in 2 Gruppen aufgeteilt diese fahren je 1 Rennen über eine Fahrzeit von 90 Minuten. Die besten 20 Fahrer jeder Gruppe erreichen das Finale, wo auf der anspruchsvollsten Strecke des Tages um den Sieg gefahren wird.

Zeitplan
Freitag 02.11.2018
18.00 Uhr – 20.00 Uhr Anmeldung
Samstag 03.11.2018
ab 6.45 Uhr Anmeldung und Technische Abnahme
8.45 Uhr Fahrerbesprechung
09.00 Uhr Prolog
11.00 Uhr Gruppenrennen 1 – 2
15.15 Uhr Fahrervorstellung
15.30 Uhr ChampRace
17.00 Uhr Siegerehrung & Meisterehrung

Rahmenprogramm
- HardEnduroSeries Village
- Meisterehrung der HardEnduroSeries Germany

Anfahrtsbeschreibung
Schwepnitz liegt im Großraum Dresden, im Dreieck zwischen den Autobahnen A13 und A4. Da in der Ortslage Ottendorf-Okrilla durch Bauarbeiten eine Sperrung vorliegt ist es günstiger über die A13 Abfahrt Radeburg zu fahren. Von Radeburg bitte Richtung Königsbrück fahren und dort auf der B97 Richtung Schwepnitz fahren. Am Ortseingang links auf die Industriestraße abbiegen. Diese Straße ist am Renntag für den Öffentlichen Verkehr gesperrt, wird aber zur Zufahrt ins Gelände geöffnet sein. Google Maps Link: https://www.google.com/maps/@51.3278849,13.9446357,2873m/data=!3m1!1e3?hl=de-DE


Lageplan

Starterliste
https://www.hardenduro-germany.de/wp-content/uploads/2018/10/StarterlisteSchwepnitz.pdf

Berichterstattung
HESG Magazin Mittwoch 07.11.2018 – 30 Minuten Magazinsendung mit Highlights aus Schwepnitz
www.hardenduro-germany.de

Loading...