Passiert ... Notiert Melz Exdraehm

Was ist neben den Renngeschehen beim 3. Lauf der HardEnduroSeries Germany noch passiert?

  • Das MelzExdrähm ist das älteste Extremenduro in Deutschland. Vor gut einem Monat feierte der SHC Meltewitz sein 10-jähriges Bestehen, genauso alt ist auch das MelzExdrähm
  • Louis Richter machte sich zu seinem 17 Geburtstag mit Platz 3 ein eigenes Geschenk. Der Pockauer liegt in der Junioren Wertung supported by Enduro.de auch weiterhin auf Platz 2 hinter Leon Hentschel
  • Einige Piloten der HardEnduroSeries Germany haben aktuell einen straffen Terminkalender. Dies betrifft vor allem die Fahrer welche an Internationalen Events teilnehmen. Die beiden Gastfahrer Blake Gutzeit und Mitch Carvolth kamen genauso wie Leon Hentschel, Felix Bräuer, Marcel Teucher, Marvin Grubba und Timo Jungmann direkt vom RedBull 111Megawatt aus Polen nach Meltewitz. Mitch Carvolth bestreitet am kommenden Wochenende direkt den WESS Lauf im Britischen Hawkstone Park. Einen noch engeren Zeitplan hat Marcel Teucher, er machte sich auch direkt nach dem Rennen an die Vorbereitung seiner KTM, denn am Montagmittag startete der Transport in Richtung Türkei zum Sea to Sky. Dazwischen lagen außerdem noch 500 Kilometer Autobahnfahrt.
  • Timo Jungmann hatte ein Rabenschwarzes Wochenende. Zunächst fiel er beim IGE Lauf am Samstag mit Technischen Problemen aus. Auf der Zufahrt nach Meltewitz hatte er dann noch mehr Pech. Seine KTM machte sich auf den Anhänger selbstständig was einen großen Schaden bedeutete. An einen Start war für den Hessen nicht mehr zu denken.
  • Der HardEnduroSeries Germany Premiumpartner KTM schickte erstmals einen Händler in die HESG Village. KTM Theiner aus Aschersleben versorgte die Fahrer mit Ersatzteilen und stand für Beratungen parat
  • Durch das HESG Magazin (Erstausstrahlung am 19.09. ab 18.30 Uhr auf dem HESG Youtube Channel) führte diesmal Matthias Schubert. Der Grießbacher ist maßgeblich für die Durchführung des Getzenrodeos verantwortlich. Er überzeugte mit seinem Fachwissen aber auch vor der Kamera
  • Die HardEnduroSeries Germany wird beim Getzenrodeo am 20./21.10. in Grießbach mit einen Promotionstand vertreten sein
  • Die Organisatoren vom Serienfinale am 03.11.2018 in Schwepnitz waren in Meltewitz vor Ort und haben sich über den Ablauf der Serie informiert. Bisher sind 75 Fahrer für das Rennen angemeldet weitere Nennungen können hier erfolgen: https://www.hardenduro-germany.de/registration-1-isegrim-enduro-03-11-2018/

Foto: Tobi´s Fotografie / Tobias Kuhnig

Loading...